Herren glücklos, Jugend hält Siegesserie

Am zweiten Spieltag der Rückrunde ließen die Herren-Teams Federn und verloren.

Die erste Mannschaft unterlag in eigener Halle dem TSV Waldershof II mit 5:9-Punkten. Allerdings reisten die Gäste als Tabellenführer auch als Favorit an. Lange hatten die Erbendorfer Doppel zu Beginn der Partie mitgehalten, ehe sich Waldershof mit 3:0 in Führung brachte. Auch in den Einzeln war das Spiel offen und die Hausherren brachten mit Siegen von Günter Lehner (2), Armin Scherm, Bernhard Zollner und Matthias Hablawetz den Gegner ins Schwitzen. Am Ende war jedoch der Rückstand aus den Doppeln zu groß und beide Punkte gingen in die Kösseinestadt.

Die dritte Mannschaft war lange Zeit auf Augenhöhe mit dem Tabellenersten aus Tirschenreuth. Beim ATSV setzte es für die Erbendorfer zwar ein 5:8-Niederlage, doch der TSV wehrte sich mit Erfolgen von Hans Flödl (2), Dominik Schöfer, Mario Fürst und Corinna Stengl tapfer.

Die Jugend setzte hingegen ihre Siegesserie in der ersten Kreisliga fort und bezwang den TB Jahn Wiesau II mit 8:2. Für den TSV holten die Punkte: Marco Schöfer (2), Jan Köllner (2), Sebastian Braun, Thomas Schürlein im Einzel und Schöfer/Köllner, Braun/Schürlein im Doppel.