Top Ten Wettkampf

Beim diesjährigen Top Ten Wettkampf des Turngaus Oberpfalz Nord in Hirschau traten auch 10 Mädels von unserer Sparte an, die sich zuvor beim Gau-Einzel-Entscheid dafür qualifiziert hatten. Dabei traten sie in insgesamt 23 Einzelstarts an und erreichten unter anderem mit vier ersten Plätzen sehr gute Platzierungen. Iris Purucker startete an allen vier Geräten und belegte dabei zwei Mal Platz 1, einmal Platz 3 und einmal Platz 7. Kerstin Lippert startete an drei Geräten und belegte dabei die Plätze 2, 3 und 5. Lisa Martetschläger startete ebenfalls an drei Geräten und belegte die Plätze 1, 4 und 7. Auch Jascha Händel startete an drei Geräten und belegte die Plätze 2, 3 und 5. Linda Kammerer ging an zwei Geräten an den Start und platzierte sich auf Rang 1 und 5. Ihre Schwester Olivia Kammerer ging ebenfalls an zwei Geräten an den Start. Sie belegte die Plätze 4 und 5. Franziska Kreuzer startete auch an zwei Geräten und wurde dabei einmal 1 und einmal 9. Alexandra Lang belegte bei ihren beiden Starts die Plätze 5 und 6. Sarah Bollmann hatte einen Start und kam da auf Rang 4. Selina Schäfer kam bei ihren Start auf Platz 9. rb

weiterlesen

Stadtmeisterschaft 2015

17 Turner und 37 Turnerinnen nahmen dieses Jahr an der Stadtmeisterschaft im Gerätturnen teil. Unter den strengen Augen der Kampfrichterinnen Sonja Grünauer, Sabine Bollmann, Kerstin Lippert, Iris Purucker und Anna Bäumler, sowie den Kampfrichtern Wolfgang Bäumler, Josef Bollmann und Florian Hör, zeigten die jungen Damen und Herren ihr Können. Zahlreiche Zuschauer, die eng gedrängt auf der Galerie der Doppelsporthalle standen, konnten hier den hohen Leistungsstand unserer Turnerinnen und Turner erleben.

weiterlesen

Freude am Turnsport – Stadtmeisterschaften im Geräteturnen

Erbendorf. (rw) Nicht nur um sportliche Höchstleistungen ging es bei den Stadtmeisterschaften im Geräteturnen. Vielmehr stand für die Buben und Mädchen die Freude am Turnsport im Vordergrund. Dennoch gab es am Samstag in der Doppelsporthalle der Grund- und Mittelschule auch Turnsport der Spitzenklasse zu sehen. Das große Teilnehmerfeld unterstrich wieder einmal das hohe Niveau, das das Geräteturnen in der Steinwaldstadt besitzt. Spartenleiter Bernt Rose konnte nicht weniger als 55 junge Turnerinnen und Turner willkommen heißen.

weiterlesen

Gau-Liga-Cup wbl. am 22.03.15

Ein Starterfeld mit 102 Turnerinnen aus acht Vereinen stellte sich am So., 22.03.15 den 16 Kampfrichterinnen (darunter ein Kampfrichter) zum Gau-Liga-Cup wbl. in der Erbendorfer Doppelsporthalle. Beginnend mit den Jahrgängen 1993 und älter wurde der Wettkampf um 09.15 Uhr, nach Einmarsch und Begrüßung,  eröffnet. Die ersten fünf Gruppen (bis Jahrgang 2001) turnten im ersten Durchgang vormittags. Die Siegerehrung dazu fand planmäßig um 11.40 Uhr statt. Die weiteren sieben Gruppen turnten nachmittags. Die Siegerehrung nach diesen Wettkämpfen konnte ebenfalls planmäßig um 15.50 Uhr durchgeführt werden.

weiterlesen

Piraten entern Kolpinghaus – Ausgelassene Stimmung beim Kinderfasching

„Heut ist so a schöner Tag“, dieser Refrain des bekannten Fliegerlieds von Donikkl kann am besten die Stimmung beim diesjährigen Kinderfasching der TSV-Sparte Turnen beschreiben. Gleich mehrmals musste DJ Rastellus diesen und andere Mitmachsongs im Laufe des Nachmittags auflegen. Fesch maskierte Cowboys, Piraten, Feen, Vampire und allerlei Gestalten aus dem Reich der Phantasie stürmen am Samstag den altehrwürdigen Saal des Kolpinghauses. Die kleinen Maschkerer hatten sichtlich Spaß an ihrer Kostümierung. Auch viele amerikanische Kinder erfreuten sich am deutschen fasching.

weiterlesen

Musik, Tanz und Gedichte – TSV­ Turner bieten bei Nikolausfeier buntes Programm

Wie gut doch Bewegung und Musik zusammen passen, sah man bei der sportlich wie musikalisch anspruchsvollen Nikolausfeier der Turnerkinder. Wochenlang hatten die Trainerinnen und Trainer mit ihren Gruppen für den großen Auftritt geübt. Der Lohn für den Fleiß war am Ende der tosende Applaus der Zuschauer für eine rundherum gelungene Aufführung. Für die Gesamtleitung zeichnete dabei Ulrike Scholz verantwortlich. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von den „Musikfreunden der Turner“. Hinter dieser Bezeichnung verbergen sich Mitglieder der Stadtkapelle bzw. der Steinwald-Füchse, Nachwuchsmusiker und aktive Turnerkinder.

weiterlesen